Zentrales Anmeldeverfahren

In unserer letzten JAEB Sitzung am 23.02.15 beschäftigten wir uns unter anderem mit dem Zentralen Anmeldeverfahren im Kreis Steinfurt. Das Verfahren löst bei vielen Eltern Unmut aus, sodass wir uns entschlossen haben eine Stellungnahme an das Jugendamt zu senden. Auch in der AG § 78 Sitzung am 26.02.15 wurde dieser vorgelegt. Über den weiteren Verlauf werden wir informieren.

Sehr geehrte Damen und Herren,
auf der Sitzung des JAEB vom 23. Februar dieses Jahres hat sich der JAEB das zentrale Anmeldeverfahren im Kreis Steinfurt darlegen und erläutern lassen. Drei zentrale Punkte an diesem Verfahren sind aus Eltern(rats)-Perspektive ungünstig, wir bitten hier dringend über eine Nachbesserung und ggf. Rückmeldung an das Land nachzudenken um mit dem Anmeldeverfahren auch der Lebenswirklichkeit der Familien mit kleinen Kindern gerecht zu werden (Wiedereintritt in den Beruf nach Elternzeit etc):
  •  Der zeitliche Abstand zwischen Anmeldung und Zu- bzw. Absage muss deutlich kürzer werden. Beim momentanen Verfahren bleibt den Familien zur Absicherung evtl. beruflicher Notwendigkeiten nur eine „Maximalbuchung“ um auf der sicheren Seite zu sein
  • Der Wechsel des gebuchten Stundenkontingentes muss bis kurz vor Beginn des Kindergartenjahres möglich sein um auf sich verändernde Lebens- und Berufssituationen eingehen zu können.
  • Die Betreuungszeiten in den einzelnen Kitas müssen bei Anmeldung verbindlich feststehen für das folgende Kindergartenjahr. Nur so ist eine sinnvolle Planung auf Seiten der Familien möglich.
mit freundlichen Grüßen,
Ihr JAEB

Ein Gedanke zu „Zentrales Anmeldeverfahren“

  1. Die Stundenwechselmöglichkeit wünsch ich persönlich mir sehr, ich habe für meinen Sohn passend zu meiner Arbeit gebucht, jetzt hat sich meine Arbeitssituation geändert, dennoch kann ich meinen Sohn nicht aus dieser Stunden- Versorgung raus nehmen. Die Kita erklärt das nur jemand mit uns tauschen kann. Einen Kita Platz benötige ich, nur keine 45 Std mehr. Auch finanziell ist es ab August für uns nur schwer zu halten. Aber ganz aus der Kita heraus zu wechseln, möchte ich meinem Sohn nicht antun. Und ich weiß ja auch nicht ob ich woanders einen Platz bekomme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.