Das Jahr geht dem Ende entgegen

2015 war ein arbeitsreiches Jahr für den JAEB. Aber es hat uns Spaß gemacht und wir werden auch 2016 wieder aktiv sein und uns für die Belage der Elternschaft einsetzen. Auf diesem Wege möchten wir allen Familien, Erzieherinnen und Erziehern, den Mitarbeiteiern des Kreisjugendamtes und natürlich auch den Trägern der Kindertagesbetreuung alles Gute für das Jahr 2016 wünschen und uns bei allen bedanken, die uns bei unserer Arbeit unterstützt haben.

Wir haben nachgefragt

Wie im Beitrag vom 8. November 2015 angekündigt, haben wir das Thema „Änderung der Betreuungszeiten im laufenden Kitajahr“ heute in der Arbeitsgemeinschaft Kindertagesbetreuung (AG §78) zur Sprache gebracht.
Nach einer kurzen Darstellung der Problematik entstand sehr schnell eine recht einheitliche Aussage von Trägern und Jugendamt. In begründeten dringenden Fällen versuchen die Träger zusammen mit der Kitaleitung und dem Jugendamt eine Lösung für den Einzelfall zu finden. Dies kann aber einige Zeit in Anspruch nehmen, da umfangreiche Abstimmungen zwischen Kita, Träger und Jugendamt notwendig sind. Auch muss darauf geachtet werden, dass eine Überbelegung der Kita und Kitagruppe vermieden wird. Zusätzlich muss genügend Personal mit freien Kapazitäten vorhanden sein. Auch ist nicht jede Kita in der Lage, allen Kindern die Möglichkeit zu bieten, am Mittagessen teilzunehmen wenn die räumlichen Gegebenheiten dies nicht hergeben. Es ist also bei Weitem nicht damit getan, einfach ein wenig mehr Mittagessen zu bestellen.
Wir möchten Euch bitten, diese Möglichkeit wirklich nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn dies unumgänglich und absolut notwendig ist. Erster Ansprechpartner ist immer die Kitaleitung.
Einig sind wir uns mit den Trägern, dass eine Reduzierung der Betreuungszeiten im laufenden Jahr nicht möglich ist, da den Trägern dadurch ein nicht unerheblicher finanzieller Schaden entstehen würde. Zudem wurde ja ein Betreuungsvertrag zwischen Träger und Eltern geschlossen, den beide Seiten zu erfüllen haben.

Änderung von Betreuungszeiten im laufenden Kitajahr

Im Oktober haben wir folgende Anfrage an das Kreisjugendamt gestellt:

Nach interner Diskussion bittet der JAEB das KJA Steinfurt um eine Stellungnahme zu folgenden Fragekomplexen:

Welche Möglichkeiten gibt es, den Umfang der Kinderbetreuung für ein Kind in einer Kita unterjährig zu erhöhen oder auch zu reduzieren, wenn dies durch veränderte Lebensumstände (Veränderung der beruflichen (Aufnahme oder Erweiterung einer Berufstätigkeit, (drohende) Arbeitlosigkeit, etc.)  oder familiären Situation (Schwangerschaft, Trennung der Eltern, Tod eines Elternteils, etc.), dringend geboten ist?
Gibt es hierfür standardisierte Verfahrensweisen, sind dies immer Einzelfallentscheidungen oder ist eine unterjährige Erhöhung oder Reduzierung der Betreuungszeiten (bei gleichzeitiger Anpassung der Betreuungskosten)  in einer Kita prinzipiell ausgeschlossen?
Welche zusätzlichen Betreuungsmöglichkeiten gibt es, wenn eine Erweiterung der Betreuung  in einer Kita nicht möglich ist und wie ist hier die Finanzierung geregelt?

Wir erhielten kurzfristig folgende Antwort:

Antwort-KJA-Anfrage-Änderung-der-Betreuungszeiten

 

Der JAEB ist der Ansicht, dass die derzeitige gesetzliche Regelung fern der Lebenswirklichkeit von Familien mit Kindern ist. Beruflich wird immer mehr Flexibilität gefordert und der Gesetzgeber verlangt von Eltern jedes Jahr im November zu wissen, wie ihr (beruflicher) Alltag im August des Folgejahres für die dann kommenden 12 Monate aussieht. Wir werden versuchen, die Mitglieder der verschiedenen Gremien für dieses Problem zu sensibilisieren.

Gründungsversammlung am 03.11.15

Geschafft!!!

Gestern Abend wurde für das Kindergartenjahr 2015/2016 ein neuer Jugendamtselternbeirat mit 13 Mitgliedern gewählt. Zur Wahl kamen Elternvertreter aus 26 Kindertageseinrichtungen des Kreis Steinfurt.

Wir bedanken uns für das zahlreiche Erscheinen und hoffen auf ein erfolgreiches Jahr.
Außerdem möchten wir uns bei den „alten“ Mitgliedern des vergangenen Kindergartenjahres für die tolle Zusammenarbeit bedanken und wünschen allen alles Gute.

Die erste Sitzung des neuen JAEB findet am 16.11.2015 um 18:30 Uhr in Steinfurt statt.
Weitere Infos folgen…