Newsletter 3 2018/2019

Liebe Kita-Elternbeiräte und interessierte Eltern,

auch bei unserem letzten Treffen gab es viel Spannendes zu besprechen. Für Euch daher der Auszug daraus:

Kitafinanzierung

wie funktioniert das eigentlich mit der KITA Finanzierung? Diese Frage haben wir uns gestellt und in unserer letzten Sitzung dazu einiges vom Jugendamt erfahren.
Daraus resultierte ein Exkurs über das „Must – have“ sowie die Bildungsbereiche (www.kita.nrw.de) von Kitas und deren Sachkosten. Es wurde mitgeteilt, dass Raum- und Stundenvorgaben durch den LWL vorgegeben (lwl.org/personalstundenrechner) werden.

Aufnahmekriterien
Es ist sinnvoll Aufnahmekriterien zu entwickeln und sich auszutauschen, um eine gerechte Verteilung der Plätze zu ermöglichen. Derzeit treffen sich Vertreter von Kitas und Jugendamt und tauschen sich über unterschiedliche Modelle aus. Diese müssen valide und rechtssicher sein. Weiter bleiben die Aufnahmekriterien in der Autonomie des Trägers, jedoch ist im Kibiz 9A Absatz 6 festgelegt, dass der Rat der Tageseinrichtung, also auch der Elternbeirat an der Festlegung der Aufnahmekriterien beteiligt ist. Wir wünschen uns diesbezüglich einen transparenteren Umgang.

„Online Anmeldeverfahren“
Ein Probelauf führte zur Zufriedenheit der Träger, sodass es geplant ist dieses hoffentlich schon bald einzuführen.

Kitaplätze/Fachkräftemangel
Es fällt auf, dass die Zahl der U3 Kinder stark ansteigen. Ein weiterer Kita Ausbau läuft in mehreren Kommunen. Leider bringt da der derzeitige Fachkräftemangel jedoch viele Probleme in der Betreuung der Kinder. Deshalb wurde die neue Ausbildungsform für Erzieherinnen (PIA= praxisintegrierte Ausbildung) als praktische, 3-jährige Ausbildung für Erzieher/-innen eingeführt, bei der eine Vergütung gezahlt wird. Zum Ausbildungsjahr 19/20 wird es in den Berufsschulen in Ibbenbüren und Steinfurt mindestens eine PIA und eine klassische Erzieher/-innenklasse geben. Bundesweit wird es 5000 PIA –Plätze geben.

Datenschutz
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordung kommt es innerhalb der Kitas immer wieder zu Problemen, was Fotos der Kinder durch Eltern angeht.
Letztendlich beschließt jeder Träger selber, wie er mit diesem Thema umgeht, weshalb es zu großen Unterschieden kommt. Frau Kaumanns berichtete, der LEB sei dabei einen Leitfaden für die Umsetzung der Datenschutzrichtlinien zu erstellen.

Liebe Grüße
Jennifer Jansen
1. Vorsitzende des JAEB Kreis Steinfurt

Der aktuelle Newsletter steht hier zum Download bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.