Wir haben es geschafft!!!

 

Krankheitsbedingt kommt der Beitrag etwas verspätet!
Wir möchten uns als erstes bei allen Eltern bedanken, die am 7.11 zur Gründungsversammlung ins Kreishaus gekommen sind, sodass ein neuer JAEB enstehen durfte und wir so mit unserer Arbeit fortfahren können. HERZLICHEN DANK!!!

Bereits am 7. November 2017 wurde der Jugendamtselternbeirat (JAEB) im Kreis Steinfurt für das laufende Kindergartenjahr neu gewählt. Etwa 45 Elternvertreter aus den Kitas im Kreis Steinfurt folgten der Einladung in den großen Sitzungssaal des Kreishauses in Steinfurt. Roswitha Reckels begrüßte als Leiterin des Kreisjugendamtes die Anwesenden und bedankte sich für die rege Beteiligung. Danach führte Andre Scheipers vom Jugendamt durch die weitere Veranstaltung und beschrieb die Aufgaben und gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Arbeit des Beirates. Michael Herrmann, erster Vorsitzender des JAEB, begrüßte ebenfalls alle Anwesenden, berichtete über die Arbeit in der Vergangenheit und bedankte sich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Jugendamtes für die hervorragende Zusammenarbeit und Unterstützung bei den Vorhaben des Beirates. Nachdem feststand, dass die gesetzlich geforderte Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde (Vertreterinnen und Vertreter aus mindestens 24 verschiedenen Kitas), konnten die 14 Elternvertreter, die sich zur Wahl stellen wollten, in den Jugendamtselternbeirat gewählt werden. Nach der Wahl wurden noch Themen gesammelt, die die Eltern in den Kitas aktuell bewegen und die in diesem Jahr vom JAEB näher bearbeitet werden sollen. Genannt wurde unter anderem die Kitafinanzierung, Integration im Kitaalltag, der mittlerweile besorgniserregende Fachkräftemangel sowie der Wunsch nach Flexibilisierung der Betreuungszeiten. Im Anschluss an die Wahlveranstaltung trat der JAEB kurz zusammen und wählte wie bereits im vergangenen Jahr Michael Herrmann (kath. Familienzentrum St. Margareta Lengerich) zum ersten und Jennifer Jansen (kath. Kita St. Johannes Steinfurt) zur zweiten Vorsitzenden. Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Kreistages sind Daniela Zergiebel (DRK Kindergarten Nordwalde) sowie Katharina Prinze (Sünte-Rendel-Kita Hörstel). Die Interessen der Eltern in der Arbeitsgemeinschaft der Freien Träger der Kindertagesbetreuung „AG§78“ werden vertreten durch Thorsten Lansmann (Abenteuerland Neuenkirchen) und Katja Schulze Greivig (kath. Familienzentrum St. Martin Altenberge). Désirée Knirim (ev. Kita Friedenau Steinfurt) und Tatjana Vogt (ev. Kita Hollich Steinfurt) kümmern sich um die Angelegenheiten des Landeselternbeirates in Düsseldorf. (mh)
Wir freuen uns auf ein arbeitsreiches Jahr!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.